Crypto Trojaner sind die neueste und am stärksten wachsende Bedrohung für IT Anwender und Unternehmen. Für die Infektion gibt es zwei wesentliche Mechanismen:

Das Öffnen von E-Mail Attachments und Drive-By Infektionen beim Surfen auf infizierten Webseiten. Besonders betroffen sind die mobilen Zugänge über Notebook, Home-Office und VPN oder einem Dateizugang mittels Synchronisation über einen Cloud oder Non-Cloud basierten Dateizugang. Gefährliche Crypto-Trojaner befallen dann über diese Einfallstore Netzwerk-Computer und verschlüsseln auch wichtige Daten im Unternehmensnetzwerk und nehmen das ganze Unternehmen in Geiselhaft. Malware Filter und Anti-Malware Programme bieten hier keinen vollständigen Schutz und können ein Infektionsrisiko hauptsächlich bei Windows PC ́s nicht wirklich ausschließen. Der spezielle Infektionsweg der Trojaner ist für die Malware Programme auf Windows PC ́s oft schwierig zu erkennen und eine Infektion kann nicht mit Sicherheit verhindert werden.

Mit Files2Go können Firmen das Sicherheitsrisiko E-Mail-Anhang effektiv ausschalten:
Über die eigenständige Zugangsplattform erfolgt ein gefilterter und sicherer Zugang zu Dateien und Verzeichnisse im Netzwerk, die kontrolliert freigegeben und bei denen kritische Veränderungen erkannt und abgewehrt werden können. Für den Datenaustausch, bzw. den Empfang von Dateien stehen geschützte Container und Share Lösungen zur Verfügung über die wiederum ein gefilterter Up- und auch Download bereit gestellt wird:

Filetransfer-SchemaFiles2Go wurde speziell für den Einsatz im Unternehmen entwickelt und bietet auch gegenüber Cloud-basierten Storage-Services zahlreiche Vorteile.

Files2Go kann kostenfrei 30 Tage getestet werden. Ein Test kann Online oder Inhouse erfolgen – das ist der Link zum Antrag.